[Rezept] Kokosmakronen (vegan)

Na, seid ihr auch in Plätzchenlaune? Bei mir dreht sich alles um das weihnachtliche Gebäck! Ich wollte mich an einigen Klassikern versuchen, die Freunde und Familie immer besonders gerne mochten, nur eben diesmal in einer veganen Variante!

Die liebste Sorte meines Bruders: Kokosmakronen! Große Haufen an Kokosflocken auf einer Oblate und dazu noch etwas Schokolade.

Kokosmakronen (vegan):

Kekse06 (7)

Zutaten für ca. 20 – 25 Makronen:

  • 100 ml Sojadrink
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 165 g Kokosflocken
  • 20 – 25 Oblaten
  • 25 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Sojadrink mit Zucker und Vanillinzucker aufschlagen, bis sich der Zucker etwas aufgelöst hat, dann Kokosflocken unterrühren.

Oblaten auf einem Backblech auslegen und nun die Kokosmasse mit Hilfe von Löffeln oder den Händen zu kleinen Häufchen auf die Oblaten pressen. Für eine schöne Hügelform ist etwas Druck nötig.

Anschließend ca. 12 Minuten backen, bis die äußersten Spitzen leicht golden werden.

Nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mithilfe eines Spritzbeutels über die Kokosmakronen fließen lassen.

Makronen vollständig auskühlen lassen und dann luftdicht verschließen, so bleiben sie länger frisch und trocknen nicht so schnell aus.

Kekse06 (10)

So einfach und ganz ohne lästigen Eischnee oder irgendwelche Ersatzprodukte! Nicht zu schaumig, sondern viiiiele Kokosflocken, außen leicht knusprig, aber innen nicht trocken!

Kekse06 (12)

Welche Plätzchen mögt ihr am liebsten? Etwas mit Nuss, Kokosnuss, Schokolade oder doch lieber Vanille?

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s