Über „cutiekulla“

Wer oder was ist eigentlich „cutiekulla“?

Ich bin 28, komme aus Nürnberg und liebe Essen, ich liebe Kochen und ich liebe Backen!
Jeder Mensch muss essen und bei mir ist Kochen nicht immer nur eine nervtötende Notwendigkeit, sondern auch ein großes Hobby. Ich koche (meistens) gern, bin oftmals Gastgeber und verwöhne die geladenen Gäste meistens mit viel zu viel Leckereien.

Oft werde ich nach Rezepten gefragt und kann diese dann meist nur über den Daumen gepeilt nennen, da ich einfach nach Bauchgefühl und persönlichen Geschmack koche.. Entsprechend variieren meine Zutaten von Mal zu Mal.
Aber um endlich meine Rezepte mit anderen teilen zu können, habe ich diesen Blog als Anreiz genommen. So bin ich verpflichtet meine Mengenangaben und Zutaten zu notieren. Außerdem habe ich auch für mich selbst eine kleine Rezeptsammlung und inspiration, wenn man sich Abends wieder hungrig fragt: „Was essen wir denn heute?“
Außerdem spornt es mich an, meine Gerichte lecker zu präsentieren und dem ‚Foodografen‘ in mir freien Lauf zu lassen.

Meine Rezepte sind nicht besonders aufwändig, brauchen nicht gefühlte 1000 Zutaten aus 1000 verschiedenen Läden oder Ländern und man ist nicht für eine einzelne Mahlzeit ein Vermögen los.
Ich koche am liebsten einfache Speisen, die Hauptsache ist, dass es mir/uns schmeckt. Natürlich hoffe ich, dass dort draußen, in der großen, weiten Internetwelt jemand meinen Geschmack teilt, meine Beträge gut ankommen und ich etwas Feedback bekomme und es nicht bei reinen Monologen bleibt.

Fühlt euch frei, zu kommentieren, zu liken oder einfach still mitzukochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s