[Rezept] Bananenbrot (vegan + zuckerfrei)

Wie, ein veganer Blog und kein Rezept für Bananenbrot? Ist es nicht das Aushängeschild eines Veganers, irgendwo mit einem Bananenbrot aufzutauchen? Für mich fühlt sich das zumindest oft so an… Also, hier das perfekte Rezept, wenn man denn irgendwo eingeladen ist und etwas essbares mitbringen sollte. 

Aber was macht das Bananenbrot den nun so beliebt? Na weil es die positiven Aspekte von Kuchen und Brot vereint. Es sättigt wie ein gutes Brot, ist aber etwas für den süßen Gaumen und kann auch gerne mal nachmittags zum Kaffee serviert werden oder eben als dekadentes Frühstück aufgetischt werden.

Dabei kommt mein Bananenbrot auch noch komplett ohne Industriezucker aus und wird nur mit Datteln und Bananen gesüßt, kann auch komplett mit Vollkornmehl gebacken werden, bringt durch die Nüsse und Leinsamen noch super gesunde Nährstoffe mit. Aber natürlich kann man es auch ganz easy mit Weißmehl backen, noch Ahornsirup hinzugeben oder eine Menge Schokodrops in den Teig geben, ganz wie ihr wollt.

Ich liebe es einfach, das Bananenbrot im Toaster nochmal zu toasten, so dass es außen leicht knusprig wird, aber innen immer noch super saftig bleibt, dann gerne Nussmus, Schokocreme oder ein Hauch vegane (gesalzene) Butter drauf und genießen. Oder vielleicht noch dekadenter – wie wäre es mit Bananenscheiben und Nüssen? So passt es perfekt in meinen Tag, macht satt und nimmt mir die Lust auf Süßkram.

Also, sind eure Bananen schon wieder braun? Dann habt ihr endlich das passende Rezept! Aber es fehlt gerade die Zeit? Na kein Problem ihr könnt die Bananen auch einfach geschält einfrieren. Die gefrorenen Bananen in den Mixer und kochendes Wasser hinzugeben.

[Rezept] Bananenbrot (vegan + zuckerfrei)

1 Brot entspricht einer Kastenform von 25x10cm an den oberen Kanten…
Portionen 1 Brot

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 150 g Vollkornmehl
  • 100 g Nüsse gemahlen oder gehackt
  • 10 g Leinsamen gemahlen oder geschrotet
  • 10 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 450 g Banane
  • 100 g Wasser
  • 50 g Datteln

Für die Deko:

  • 1 Banane
  • Nüsse grob gehackt

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermengen.
  • Die Bananen zusammen mit den Datteln und dem Wasser so lange pürieren, bis keine Stücke übrig sind und anschließend mit den trockenen Zutaten vermengen.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Backform geben und mit Nüssen und halbierter Banane verzieren.
  • Im unteren Drittel des Ofens für ca. 60 Minuten backen, bis das Brot goldbraun ist, ggf. Stäbchenprobe machen.

Notizen

Auch 100% Vollkornmehl oder Weißmehl sind möglich. 
Die Nüsse können gemahlen oder gehackt hinzugegeben werden, wie es beliebt.
Schokodrops machen sich super im Teig, aber lieber nicht auf das Brot geben, dort verbrennen sie.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.