[Rezept] Fudgy Erdnuss-Bohnen-Blondies (vegan + zuckerfrei + glutenfrei)

Letzte Woche habe ich euch hier bereits meine super gesunden Bohnen-Brownies vorgestellt. Ihr wart ganz aus dem Häuschen! Heute habe ich eine weitere Variante für euch zuckerfreien Zuckerschnuten.

Es gibt super fudgy Erdnuss-Bohnen-Blondies. Also eine helle Variante der kleinen Fitnesswürfel.

Sie kommen wieder komplett ohne (Industrie-)Zucker oder anderen Sirupgedöns aus, also gibt es hier als alleiniges Süßungsmittel Datteln. Vielleicht nichts, wenn ihr auf Kohlenhydrate verzichten wollt, aber genau richtig für euch, wenn ihr auf ein gesundes und vollwertiges Süßungsmittel zurückgreifen wollt – so wie ich.

Natürlich bringen so viele Bohnen und Erdnüsse einen Haufen Proteine mit, also ganz wunderbar wenn ihr etwas mehr Eiweiß aufnehmen wollt und dabei vielleicht sogar auf verarbeitetes Mehl verzichten wollt. Ja, ganz richtig, die Blondies sind wieder komplett ohne Mehl und somit glutenfrei.

Aber schmeckt das dann überhaupt noch – da ist ja nix mehr drin? Und wie! Ich mag sie total gerne! Klar, es ist kein „kuchiger“ Blondie, sondern eben eine besonders fudgy Variante, aber genau das mag ich daran!

Und was soll ich sagen: Schokolade und Erdnüsse! Ihr wisst ja, wie sehr ich das liebe! Am liebsten esse ich diese Blondies dann mit einem extra Klecks Erdnussmus und noch ein paar Scheiben Banane dazu.. Oder wie wäre es mit etwas Nicecream? Egal wie – sie sind einfach geil!

[Rezept] Fudgy Erdnuss-Bohnen-Blondies (vegan + zuckerfrei + glutenfrei)

Portionen 1 Blech (a 25 x 20 cm)

Zutaten

Für die Blondies:

  • 500 g weiße Bohnen gekocht
  • 200 g Datteln
  • 100 ml Wasser heiß
  • 1 EL Vanilleextrakt Alternativ: Vanillearoma
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 50 g Erdnussmus
  • 25 g Kokosöl

Als Topping:

  • 50 g Erdnüsse gerne geröstet und gesalzen
  • 50 g Schokotropfen ggf. auf zuckerfreie Variante achten
  • n.B. Erdnussmus

Anleitungen

  • Die entsteinten Datteln mit dem gekochtem Wasser übergießen und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  • Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Erst Datteln und heißes Wasser in einen Hochleistungsmixer oder Foodprocessor geben und fein pürieren, anschließend alle anderen Zutaten hinzugeben, (hierfür das Kokosöl schmelzen) und ordentlich mixen.
  • Den Teig gleichmäßig in eine (mit Backpapier ausgekleidete) Backform streichen, mit Erdnüssen und Schokotropfen bestreuen und anschließend 30 Minuten backen und am besten vollständig auskühlen lassen.
  • Gerne mit etwas Erdnussmus servieren.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.