[Rezept] Bolognese-Sauce (vegan)

Zum Wochenstart möchte ich euch einen wahren Klassiker in meiner Variante vorstellen. Es gibt wohl nur sehr wenige Personen, die Bolognese nicht mögen. Eigentlich ist Bolognese eine Fleischsauce, aber natürlich lässt sich auch wunderbar einfach eine vegane Alternative zaubern.

Dabei gibt es verschiedenste Varianten mit Tofu, Linsen, Nüssen oder auch Sojagranulat. Ich zeige euch meine liebste Rezeptur mit Sojagranulat.

Bolognese-Sauce (vegan):

Pasta03 (2)

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 450 ml Wasser
  • 20 g gekörnte Gemüsebrühe
  • 20 ml Sojasauce
  • 10 g Tomatenmark
  • 100 g Sojagranulat
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Öl
  • 400 g gehackte Tomaten
  • Zitronenthymian, Thymian, Oregano, Rosmarin, Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Zimt

Zubereitung:

Das Wasser zum Kochen bringen und anschließend Gemüsebrühe, Sojasauce, Tomatenmark und Sojagranulat darin ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in etwas Öl anbraten und wenn die Zwieben leicht goldig geworden sind, mit den gehackten Tomaten ablöschen.

Das Sojagranulat samt der Flüssigkeit hinzugeben und köcheln lassen. Die Kräuter fein hacken und zusammen mit den Gewürzen zur Sauce geben. Nochmals kurz einkochen lassen und servieren.

Pasta03 (4)

Ihr wundert euch bestimmt über eine Zutat im Rezept und denkt euch: „Iiiieh, was soll Zimt da drin…“ Aber versucht es mal, eine kleine Prise genügt und ihr habt eine interessante Note, die die verschiedenen Aromen noch ergänzt und unterstützt.

Pasta03 (6)

Ich esse Bolognese am liebsten mit Spaghetti, wie z.B. diesen Vollkornspaghetti und vielen frischen Kräutern. Ich mag keine Saucen, die den Pastageschmack komplett überdecken oder zu suppig sind, lieber schwenke ich die Nudeln kurz in der würzigen Sauce oder gebe nur einen Klecks darauf. Deshalb koche ich meine Nudeln mit reichlich Salz im Wasser.

Gerne gebe ich noch etwas Chiliöl auf die Nudeln oder verwende das Öl von getrockneten Tomaten, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Pasta03 (12)

Wie esst ihr eure Bolognese am liebsten? Seid ihr Fans der fleischigen Bolognese oder doch lieber eine vegane/vegetarische Alternative? Etwas Parmesan oder einfach Sauce pur? Viel Sauce oder doch lieber nur kurz durchschwenken? Lasst mich wissen wie ihr den Klassiker am liebsten esst und wie ihr meine Variante so findet!

 

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. geno sagt:

    war sehr lecker und hat sehr gut geschmeckt:

    Gefällt 1 Person

    1. cutiekulla sagt:

      Vielen lieben Dank, für die nette Rückmeldung! Es freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s