[Rezept] Flammkuchen mit Lauch und Feta

am

Da sieht man wieder, ich kann einfach nicht genug bekommen! Am liebsten hätte ich jeden Tag einen anderen Flammkuchen! Das Beste ist: Man braucht nur ein paar Minuten Vorbereitungszeit und den Rest macht der Backofen.

Flammkuchen mit Lauch und Feta:

Flammkuchen03

Zutaten für 2 Flammkuchen:

  • 300 g Mehl
  • 175 ml Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 Becher Creme Fraiche mit Kräutern (alternativ: Saure Sahne oder Schmand)
  • 1 Stange Lauch
  • 125 g Feta
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Aus Mehl, Wasser und Salz so lange einen Teig kneten, bis dieser nicht mehr sonderlich an den Händen klebt, dann für ca. 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den Lauch waschen und in halbe Ringe schneiden und den Feta grob zerkrümeln.

Wenn der Teig lange genug geruht hat, nochmals kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Flammkuchen ausrollen und auf (mit Backpapier ausgelegte) Backbleche bzw. Grillroste legen. Creme Fraiche auf dem Teig verteilen und einen schmalen Rand lassen.

Die Flammkuchen mit dem Lauch belegen, den Feta darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun die Flammkuchen ca. 18 Minuten backen.

Flammkuchen04

Mit einem lecker Flammkuchen, kann man wunderbar die Lust auf etwas krosses befriedigen, ist gesättigt, aber nicht überfüllt.

Da freut man sich auf heiße Sommerabende mit knusprigem Flammkuchen, einem knackigen, frischen Salat dazu und vielleicht sogar ein Gläschen Weißwein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s