[Rezept] Hirsewaffeln auf Salatbett (vegan)

Hirsewaffeln? Wie jetzt? Ja, leckere Bratlinge in Form von knusprigen Waffeln – mein absoluter Geheimtipp an euch. Mein Waffeleisen glüht, denn bei mir gibt es nicht nur süße Waffeln aus meinem „Waffelomat“, wie ich ihn gerne nenne, sondern jede Form von Bratlingen.

Kennt ihr das, Bratlinge die in der Pfanne zerfallen, ankleben, sich nicht wenden lassen, literweise Öl brauchen usw? Damit ist bei mir schon lange Schluss. Ich backe Bratlinge immer in meinem Waffeleisen. Egal ob fertige Bratlingsmischungen oder selbstgemachte Varianten, wie hier. Dabei brauche ich kein Gramm Öl. Ich öle mein Waffeleisen nur einmal frisch nach der Reinigung und verwende es dann einige male und säubere es meist nur mit einem trockenen Tuch. Ist die Beschichtung intakt, klebt nichts an und wird super gleichmäßig braun und knusprig. Dabei bleibt die Waffel aber innen noch schön saftig.

Eigentlich mag ich keine Hirse – eigentlich! Denn diese Hirsewaffeln liebe ich. Die Zutaten sprechen für sich: Knoblauch, Zwiebel, Kurkuma, Zitrone, usw! So lecker und unglaublich gesund. Da fällt es einem leicht, gesund zu essen, oder?

Und am liebsten mag ich die herzhaften Bratlinge mit frischem Salat und etwas Sauce oder einem cremigen Dressing. Ein einfacher Soja-Joghurt mit ein paar Kräutern und Gewürzen passt einfach perfekt..

Rezept drucken
[Rezept] Hirsewaffeln auf Salatbett (vegan)
Bratlinge anbraten nervt! Warum nicht einfach mal Waffeln?
Portionen
Waffeln
Zutaten
Portionen
Waffeln
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Goldhirse nach Verpackungshinweis garen.
  2. Den Knoblauch hacken, die Zwiebel in feine Würfel schneiden und zusammen in einer Pfanne goldbraun anschwitzen.
  3. Nun Zitronensaft hinzupressen und ggf. Zitronenschale abreiben. Koriander hacken und zusammen mit allen anderen Zutaten vermengen.
  4. Mit Gewürzen abschmecken.
  5. Waffeleisen vorheizen. Gehäufte EL von der Bratlingsmischung ins Waffeleisen geben und ca. 6 Minuten backen. (Zwischenzeitlich nicht zu oft und zu früh öffnen, so bleiben die Waffeln leicht kleben oder fallen auseinander.)
  6. Mit einer Joghurtsauce auf einem Salatbett eurer Wahl servieren.
Rezept Hinweise

Falls kein Waffeleisen vorhanden ist, könnt ihr die Waffeln natürlich auch als Bratlinge in einer Pfanne anbraten. Tipp: Nicht zu früh wenden oder zu oft nachsehen, so zerkrümeln die meisten Bratlinge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.