[Rezept] Rote-Beete-Waffeln mit Meerrettich-Creme (vegan)

Heute kommt mal wieder die liebe Rote Beete bzw. Rote Bete zum Einsatz. Ich meinte ihr kennt ja schon ein paar meiner Rezepte mit Roter Beete.. Von Suppe (die sich übrigens perfekt als Weihnachtsvorspeise macht), über Flammkuchen, bis hin zu Pancakes war da schon einiges dabei.

Aber ich habe schon viel zu lange kein Waffelrezept für euch notiert. Daher kommt heute mal wieder eine herzhafte Variante.

Es gibt Rote-Beete Waffeln, extra pink, extra lecker, super knusprig und dabei aber auch fluffig im Inneren.

Die erdige Note von Roter Beete, die Schärfe des Meerrettichs und der rauchige Tofu harmonieren einfach hervorragend.

Also, wenn ihr jetzt auch Lust auf knusprige Tofuwürfel, eine leicht pikante Creme und diese ultra leuchtenden Waffeln habt, werft das Waffeleisen an. Ganz egal ob zum großen Frühstück am Wochenende, als Snack oder als sonstige Hauptmahlzeit mit etwas Salat, sie sind einfach immer lecker.

Ihr seid noch auf der Suche nach klassischen Waffelrezepten oder sonstigen kreativen Ausflüchten aus dem Waffeleisen? Dann ist hier bestimmt noch was dabei…

[Rezept] Rote-Beete-Waffeln mit Meerrettich-Creme (vegan)

Portionen 6 runde Waffeln

Zutaten

Für die Waffeln:

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Leinsamen gemahlen
  • 1 EL Öl
  • 200 ml Rote-Beete-Saft
  • 1 Msp Salz
  • Pfeffer

Für das Topping:

  • 125 g Räuchertofu
  • 100 g vegane Quarkalternative
  • 20 g Meerrettich aus dem Glas
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rote Beete eingelegt bzw. vorgekocht

Anleitungen

  • Das Waffeleisen vorheizen.
  • Alle trockenen Zutaten für die Waffeln vermengen, flüssige Zutaten nur kurz unterrühren. (Nicht zu lange oder zu stürmisch rühren, damit die Waffeln schön fluffig werden.)
  • Im Waffeleisen ca. 3-4 min bis zur gewünschten Bräune backen.
  • Parallel den Tofu würfeln und in etwas Öl kross braten.
  • Die Quarkalternative mit Meerrettich vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Fertigen Waffeln mit der Meerrettichcreme, eingelegter Beete und Tofuwürfeln servieren.

Notizen

Das Waffeleisen nicht unnötig früh öffnen, da Waffeln so gerne am Waffeleisen kleben bleiben. Falls ihr weiche Waffeln wollt, die heißen Waffeln direkt aufeinanderstapeln. Sollen sie jedoch kross bleiben, nicht stapeln, sondern lieber auf einem Gitter zwischenlagern.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.