[Rezept] Mango-Lassi

am

Puuuh, die Luft steht, die Sonne brennt.. Eine Abkühlung wäre nicht schlecht!

Bei mir am liebsten mit kühlem Mango-Lassi. Wenn es so heiß ist, möchte man nicht viel Zeit in der Küche verbringen, lieber mit dem Drink auf dem Balkon oder im Garten. Kein Problem, denn das Basisrezept ist wahnsinnig schnell gemixt und kann beliebig erweitert werden.

Mango-Lassi:

Drink02

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 ml Mangosaft
  • 200 g Naturoghurt
  • Rohrzucker (nach Bedarf)
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Zutaten abmessen und in einemShaker gut mixen.

Drink01

Ja, mehr ist es nicht! Ich mag mein Lassi am liebsten komplett ungesüßt.

Nach Lust und Laune kann man auch etwas frischen Ingwer hinzugeben. Oder wenn man eine Mango zur Hand hat, einfach etwas Mangosaft durch frisch pürrierte Mango ersetzen.

Wem es zu dickflüssig ist, der kann etwas Joghurt auch durch Buttermilch ersetzen. Für eine leichte Vanillenote, kann man auch gerne Teile des Joghurts durch Vanillejoghurt ersetzen, frische Vanille oder Vanillezucker hinzugeben.

Ich liebe Lassi in verschiedensten Kombinationen und versuche immer wieder etwas Neues! Hinterlasst gerne einen Kommentar mit eurer Lieblingsvariante!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.