Go Back
+ servings

[Rezept] Rote-Beete-Waffeln mit Meerrettich-Creme (vegan)

Portionen 6 runde Waffeln

Zutaten

Für die Waffeln:

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Leinsamen gemahlen
  • 1 EL Öl
  • 200 ml Rote-Beete-Saft
  • 1 Msp Salz
  • Pfeffer

Für das Topping:

  • 125 g Räuchertofu
  • 100 g vegane Quarkalternative
  • 20 g Meerrettich aus dem Glas
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rote Beete eingelegt bzw. vorgekocht

Anleitungen

  • Das Waffeleisen vorheizen.
  • Alle trockenen Zutaten für die Waffeln vermengen, flüssige Zutaten nur kurz unterrühren. (Nicht zu lange oder zu stürmisch rühren, damit die Waffeln schön fluffig werden.)
  • Im Waffeleisen ca. 3-4 min bis zur gewünschten Bräune backen.
  • Parallel den Tofu würfeln und in etwas Öl kross braten.
  • Die Quarkalternative mit Meerrettich vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Fertigen Waffeln mit der Meerrettichcreme, eingelegter Beete und Tofuwürfeln servieren.

Notizen

Das Waffeleisen nicht unnötig früh öffnen, da Waffeln so gerne am Waffeleisen kleben bleiben. Falls ihr weiche Waffeln wollt, die heißen Waffeln direkt aufeinanderstapeln. Sollen sie jedoch kross bleiben, nicht stapeln, sondern lieber auf einem Gitter zwischenlagern.