Go Back
+ servings

[Rezept] Mini-Apfelstrudelröllchen (vegan)

Portionen 20 Stück

Zutaten

  • 40 kleine Blätter Frühlingsrollenteig Filoteig, kein Reispapier
  • 450 g Apfel (bereits geschält und entkernt)
  • 25 g Rosinen
  • 1/2 Zitrone davon den Saft
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Pumpkin-Spice oder Zimt
  • 30 g Stärke
  • 70 g Marzipan
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Den Frühlingsrollenteig auftauen lassen.
  • In der Zwischenzeit Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Äpfel anschließend mit Rosinen, Zitronensaft, Zucker und Gewürz aufkochen lassen und so lange köcheln, bis die Äpfel angenehm weich sind. (Notfalls mit einem Hauch Wasser aufgießen, falls etwas anklebt oder verbrennen sollte.) Die Stärke in Wasser auflösen und zu den Äpfeln geben, sobald die Masse abgebunden ist, vom Herd nehmen.
  • Marzipan fein würfeln oder raspeln und unter die Apfelmasse rühren.
  • Nacheinander die Apfelmasse auf ein Blatt Filoteig geben, unten einklappen, Seiten einklappen und einrollen. Mit einem weiteren Blatt Filoteig einschlagen.
  • Nun bei etwa 190°C, ca. 3 Minuten frittieren, bis die Röllchen rundherum goldbraun sind.
  • Ggf. mit Puderzucker bestäuben.

Notizen

Ein Rezept für Pumpkin-Spice gibt es bereits auf dem Blog.