Go Back
+ servings

[Rezept] Nicht-Milchbrötchen - Rosinenbrötchen - Schokobrötchen (vegan)

Portionen 12 Brötchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 600 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 300 ml Pflanzendrink
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Öl gerne Albaöl oder normales Rapsöl

Für die verschiedenen Varianten:

  • 150 g Rosinen Alternativ: Schokotropfen oder keine Füllung

Für den Glanz

  • 20 g Margarine

Anleitungen

  • Für den Hefeteig alle Zutaten ordentlich miteinander verkneten, die Schokotropfen oder Rosinen erst am Ende mit einkneten. Teig abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte in 12 gleiche Teile schneiden, zu Kugeln formen und auf (mit Backpapier ausgelegte) Bleche geben, dabei ausreichend Abstand lassen.
  • Nochmals 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. (Am besten bei 50°C Ober-/Unterhitze in den Backofen mit leicht geöffneter Tür.)
  • Anschließend die Brötchen nehmen, den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und dann ca. 20 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.
  • Für extra Glanz mit etwas geschmolzener Margarine bepinseln.

Notizen

Statt frischer Hefe, funktioniert notfalls auch Trockenhefe. Hierbei entspricht 1/2 Würfel Frischhefe etwa 1 Päckchen Trockenhefe.
Wenn der Teig nicht die Zeit hat, über Nacht zu gehen,  geht dies auch am selben Tag. Hierbei die doppelte Hefemenge verwenden, den Pflanzendrink sollte lauwarm (etwa 30°C) sein und den Teig nach dem Kneten an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen, dann wie im Rezept angegeben, weiterverarbeiten.