Go Back
+ servings

[Rezept] Einfacher Glühweinkuchen (vegan)

1 Kuchen entspricht einer Kastenform von 25x10cm an den oberen Kanten...
Portionen 1 Kuchen

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 300 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 200 g Zucker
  • 10 g Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Natron
  • 300 g Glühwein
  • 100 g Öl
  • 2 TL Apfelessig

Für den Glühweinguss:

  • 50 g Puderzucker
  • 10 g Glühwein
  • n.B. Lebensmittelfarbe

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Alle trockenen Teigzutaten vermengen. Separat alle feuchten Zutaten vermengen. Die feuchten Zutaten nur kurz unter die trockenen Zutaten rühren, bis eine homogene Masse entsteht. (Wirklich nur kurz unterrühren, da der Teig sonst nicht fluffig wird.)
  • Den Kuchen in eine gefettete Kastenform füllen und im unteren drittel des Backofens ca. 65 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen!)
  • Den fertigen Kuchen etwas auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen. Nach Belieben aus Puderzucker und Glühwein einen Guss anrühren und den Kuchen damit verzieren.

Notizen

Für eine winterliche Variante: Kekse/Plätzchen grob gehackt im Teig mit backen oder fein gehackt als Streusel auf dem Zuckerguss verteilen