Angezeigt: 1 - 3 von 3 ERGEBNISSEN

[Rezept] Spargelomelett mit Champignons und Kirschtomaten

Die Sonne scheint, man möchte am liebsten die gesamte Freizeit an der frischen Luft verbringen. Da muss es in der Küche auch mal schnell gehen und sollte nicht zu schwer im Magen liegen.

Also einfach ein schnelles Omelett zwischendurch, wie z.B. das

Spargelomelett mit Champignons und Kirschtomaten:

Omelette03

Zutaten für 1 Omelett:

  • 125 g grüner Spargel
  • 100 g Champignons
  • 1 TL Balsamicoessig (dunkel)
  • 3 Eier
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 5 Kirschtomaten
  • n.B. frische Petersilie
  • n.B. Parmesan oder anderen würzigen Hartkäse
  • Salz, Pfeffer
  • Öl (zum braten)
  • n.B. Balsamicocreme

Zubereitung:

Den Spargel schälen, Enden abschneiden und in ca. 1cm breite, schräge Stücke schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Nun erst die Spargelscheiben in Öl anbraten, die Champignonscheiben hinzugeben, beides bissfest braten, mit Balsamicoessig ablöschen und zur Seite stellen.

Nun die Eier mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen und in Öl kurz anbraten, bis die Unterseite gestockt ist, nun auf mittlerer Flamme weitergaren. Spargel und Champignons auf dem Omelett verteilen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Petersilie grob hacken, die Tomaten halbieren und alles auf dem Omelett verteilen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn das Omelett komplett gegart ist, mit Parmesanspalten und nach Belieben noch mit etwas Balsamicocreme garnieren.

Omelette04

Wie esst ihr euer Omelett am liebsten? Wie einen Pfannkuchen gerollt und gefüllt, am Ende einfach zugeklappt oder doch ganz offen serviert und reichlich belegt?

Welche Zutat darf für euch auf keinen Fall in/auf dem Omelett fehlen?

[Rezept] Omelett mit Kirschtomaten und Frühlingszwiebeln

Manchmal lässt die Lust zu Kochen zu wünschen übrig oder es muss einfach mal schnell gehen. Was gibt es besseres, als ein leckeres Omelett?

Omelett mit Kirschtomaten und Frühlingszwiebeln:

Omelette02

Zutaten für 1 großes Omelett (2 Personen):

  • 6 Eier
  • 2-3 Frühlingzwiebeln
  • 10 Kirschtomaten
  • 125 g Feta
  • 2 EL geriebener Emmentaler
  • Salz, Pfeffer, Petersilie, Oregano
  • Öl

Zubereitung:

Die Eier in einer kleinen Schüssel verquirrlen und leicht salzen und pfeffern.

Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden, Tomaten halbieren und die Kräuter hacken.

Das Ei in eine geölte, heiße Pfanne geben und mit den Frühlingszwiebeln und den Tomaten bedecken. Ei auf mittlerer Hitze stocken lassen.

Wenn die Unterseite des Omeletts langsam fest wird, den Feta darüber krümeln, mit Emmentaler und Kräutern bestreuen, salzen und pfeffern.

Omelett auf niedriger bis mittlerer Hitze fertig stocken lassen und servieren.

Omelette01

Omelett ist eine wunderbare Resteverwertung. Man kann alles verwenden, was der Kühlschank so hergibt. Dadurch schmeckt es selten gleich und wird sicher nie langweilig!

Was habt ihr am liebsten im bzw. auf dem Omelett?