[Rezept] Pumpkin-Brownies (vegan)
Brownies speziell für den Herbst…
Portionen
1Blech (a 25 x 20 cm)
Portionen
1Blech (a 25 x 20 cm)
Zutaten
Für den Brownieteig:
Für die Kürbismasse:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auskleiden.
  2. Für den Brownieboden alle trockenen Zutaten (außer den Schokostücken) vermengen und dann mit allen feuchten Zutaten vermengen. Jetzt kurz trockene und feuchte Zutaten verrühren. Teig in die Backform füllen und Schokochunks darauf verteilen.
  3. Für die Kürbismasse allen Zutaten (außer die Pekannüsse) kurz vermengen und mit einem Löffel grob auf der Browniemasse verteilen. Nach Belieben mit einem Löffel beide Massen sehr grob durchmarmorieren. Die Pekannüsse sehr grob zerkrümeln und gleichmäßig auf dem Teig verteilen, ggf. leicht andrücken.
  4. Die Kürbis-Brownies ca. 25 Minuten backen und anschließend in handgerechte Stücke schneiden.
Rezept Hinweise

Rezept zum Pumpkin-Spice gibt es bereits auf dem Blog, kann jedoch auch gegen Zimt ausgetauscht werden.