[Rezept] Obazda (vegan)
Perfekt zur bayrischen Brotzeit mit Rettich, Radler und Brezn…
Portionen
1Schälchen
Portionen
1Schälchen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebel fein würfeln, den Tofu dazukrümeln und Frischkäsealternative unterrühren. Ordentlich mit einer Gabel zerdrücken und einarbeiten. (Für eher cremige Variante können Tofu und Frischkäse auch miteinander püriert werden, die Zwiebel nur unterrühren.)
  2. Nun mit Hefeflocken, Paprika und Kümmeln würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und hinzugeben.
Rezept Hinweise

Hierbei ist die Tofusorte besonders wichtig. Es sollte ein weicher, nicht besonders krümeliger Tofu sein, jedoch auch kein Seidentofu. Denn ist der Tofu zu kümelig, stört das später in der Textur und ist der Tofu zu weich, wird der Aufstrich zu flüssig. Am besten eignen sich also Sorten aus dem Asiamarkt.