[Rezept] Frühlingszwiebel-Cashewkäse-Muffins (vegan)
Portionen
12Muffins
Portionen
12Muffins
Zutaten
Für den Teig:
Für die Füllung:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl mit Natron, Hefeflocken, Salz, Kümmel und Pfeffer vermengen.
  3. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  4. Frühlingszwiebelringe, Sojajoghurt, Apfelessig und Olivenöl zur trockenen Teigmischung geben und alle Zutaten nur kurz miteinander vermengen, bis eine gleichmäßig feuchte Masse entsteht.
  5. Nun etwa 1/3 der gefetteten Muffinbackform mit Teig füllen, 10g der veganen Käsealternative füllen und mit Teig bedecken. Gerne noch ein paar gehackten Cashewkerne darauf verteilen, ggf. leicht andrücken.
  6. Die Muffins im unteren Drittel des Ofens ca. 25 – 30 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.
Rezept Hinweise

Ein Rezept für eine vegane Schmelzkäse (Schmelzkäshew) gibt es bereits auf dem Blog. Alternativ könnt ihr andere vegane Käsealternativen verwenden, die sich zum Schmelzen eignen.