[Rezept] Champignon-Baguettes (vegan)

Jeder kennt sie – die allseits beliebten Pizzabaguettes mit Champignons. Leider nicht vegan und viel zu viele Inhaltsstoffe, die man für gewöhnlich nicht in seinem Essen haben möchte, oder? Aber ganz einfach sind die kleinen Baguettes selbst gemacht!

Fertige Aufbackbrötchen belegt mit frischen Champignons und einer leckeren Cashewcreme! Wenn das mal nicht lecker klingt, oder?

Also weg vom 100% Fastfood, hin zum leckeren, selbstgemachten Fingerfood.. Dieses Fingerfood ist perfekt für jede Party! Brötchen in die Hand und ab in den Mund…

Aber nicht nur für Partys der Renner. Vielleicht darf es auch einfach mal etwas Seelenfutter für den Feierabend sein, dazu noch etwas frischen Salat? Oder perfekt als kleiner Snack für Film- oder Spieleabende, wenn es etwas praktisches und leckeres sein soll, was man nebenher futtern kann…

Man kann natürlich nach Belieben variieren und noch weiteres Gemüse oder Kräuter in die Füllung geben. Oder wie wäre es mit anderen Pilzsorten? Was würdet ihr noch ergänzen?

Rezept drucken
[Rezept] Champignon-Baguettes (vegan)
Perfektes Fingerfood für jede Party!
Portionen
Stück
Zutaten
Zutaten für 12 kleine Baguettes:
Für die Füllung:
Für die Cashew-Creme:
Portionen
Stück
Zutaten
Zutaten für 12 kleine Baguettes:
Für die Füllung:
Für die Cashew-Creme:
Anleitungen
  1. Vorab die Cashews mit kochendem Wasser bedecken und ziehen lassen.
  2. Die kleinen Brötchen halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Die Champignons putzen und in Würfel schneiden, die Knoblauchzehen schälen und fein hacken, Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  4. Champignons, Knoblauch und Zwiebeln in einer großen Pfanne braten, hierfür ggf. etwas Öl verwenden. Wenn alle Zutaten glasig sind, vom Herd nehmen und die Kräuter unterrühren.
  5. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  6. Die Cashews abgießen und zusammen mit allen anderen Zutaten für die Creme in einem Mixer zerkleinern, bis eine schöne Creme-Sauce entstanden ist. Nun mit allen Zutaten für die Füllung vermengen und gegebenenfalls mit Gewürzen abschmecken.
  7. Die Füllmasse auf den kleinen Baguettes verteilen und leicht andrücken.
  8. Die Champignon-Baguettes ca. 15 Minuten auf mittlerer Ebene backen, bis sie die gewünschte Bräune erreicht haben. Nach Belieben noch frische Petersilie darauf verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.