[Rezept] Blaubeer-Hafer-Pancakes mit Beeren-Sauce (vegan)
Pancakes in einer gesunden und zugleich leckeren Haferflocken-Variante!
Portionen
1Turm (a 6 Stück)
Portionen
1Turm (a 6 Stück)
Zutaten
Für die Pancakes:
Für die Sauce:
Anleitungen
  1. Für die Pancakes die Haferflocken mit den Leinsamen im Mixer zu feinem Mehl mixen. Und zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel geben.
  2. Nun die Banane im Mixer pürieren, dann zusammen mit dem Pflanzendrink und dem spritzigen Wasser vermengen.
  3. Die Pfanne heiß werden lassen, etwa mittlere Temperatur. Wenn die Pfanne heiß ist, alle Zutaten kurz mit einem Schneebesen miteinander vermengen. Dabei darauf achten, nicht zu lange zu rühren oder gar mit einem Quirl die Luftblasen aus dem Teig schlagen. Nur so lange rühren, bis alle Zutaten feucht sind und die Heidelbeeren unterrühren.
  4. Direkt den Teig in die Pfanne geben, ob ihr dazu Öl braucht, hängt etwas von der Beschichtung eurer Pfanne ab. Etwa 2 EL Teig pro Pancake und erst wenden, wenn im Pancake Blasen aufsteigen.
  5. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Hierfür Stärke und Zucker mit der kalten Flüssigkeit verrühren und zusammen mit den Heidelbeeren aufkochen. Nur kurz köcheln lassen, bis die Heidelbeeren platzen und die Sauce etwas andickt.
  6. Einen Pancake-Turm aufrichten, mit frischen Beeren, etwas Schokolade, der Beeren-Sauce und Mandelmus servieren.