[Rezept] Bärlauch-Pfannkuchen-Suppe (vegan)
Klare, würzige Brühe mit frischen Möhrenstreifen und Bärlauchpfannkuchen. Gesund und lecker!
Portionen
2Portionen
Portionen
2Portionen
Zutaten
Für die Pfannkuchen:
Für die Suppe:
Anleitungen
  1. Für die Pfannkuchen alle Zutaten, außer das spritzige Wasser in einem Mixer ordentlich vermengen, bis der Bärlauch fein ist und die Farbe kräftig grün. Das spritzige Wasser vorsichtig unterrühren, damit die Kohlensäure nicht sofort verschwindet.
  2. Pfannkuchen in einer (ggf. geölten) Pfanne knusprig braun anbraten. Ich empfehle, die Pfanne nicht zu heiß zu machen, da Pfannkuchen dann schnell dunkel werden, aber noch reicht feucht im Inneren sind.
  3. Nebenbei die Brühe aufsetzen und die Karotten mit einem Sparschäler in feine Streifen schälen.
  4. Nach Belieben, die Möhrenstreifen kurz in der heißen Brühe ziehen lassen, dass sie etwas weicher werden.
  5. Nun Pfannkuchen in Streifen schneiden und mit Möhrenstreifen und Brühe servieren. Gerne mit gehacktem Bärlauch garnieren.
Rezept Hinweise

Nicht nur als Suppe genial, diese Pfannkuchen lassen sich auch ganz prima mit Bärlauch-„Quark“, gebratenem Gemüse o.Ä. füllen und nach Belieben auch überbacken.