[Rezept:] Mangotörtchen ohne Backen

am

Ich habe euch in den letzten Wochen mit meinen vielen Cupcakerezepten belästigt, aber heute habe ich mal wieder etwas anderes für euch!

Bei uns hier scheint diese Woche endlich wieder die Sonne und da kann ein erfrischender Mango-Cheesecake nicht schaden.

Die fruchtige Mango passt einfach wunderbar zur cremigen Quarkmasse und dem crunchy Keksboden.

Die kleine Sommertorte ist nicht nur sehr schnell zubereitet, sondern schmeckt auch noch wahnsinnig lecker. Und wie es an so warmen Tagen ist, möchte man nicht zusätzlich den Backofen anwerfen. Also perfekt, diese kleinen No-Bake-Cakes oder ganz altmodisch: „Kühlschranktorten“.

Mangotörtchen ohne Backen:

NoBakeCake09c

Zutaten für 18cm Springform (ca. 6 Stücke):

  • 125 g Butterkekse (gerne halb Vollkorn, halb normale Butterkekse)
  • 50 g Butter
  • 250 g Magerquark
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 100 g Mango (TK)
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. vegetarisches Geliermittel (z.B. von Dr. Oetker)
  • 225 ml Mangosaft
  • 1/2 Pck. Tortenguss (hell)

Zubereitung:

Die Kekse in einem Multizerkleinerer hacken. (Falls kein Multizerkleinerer vorhanden ist, einfach Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.)

Die Butter schmelzen und direkt unter die Kekskrümel rühren. Die Keksmasse in eine Springform drücken, bis ein gleichmäßiger Boden entsteht und zwischenzeitlich in den Kühlschrank stellen.

Den Magerquarkt mit dem Zucker und dem Vanillinzucker verrühren.

Die aufgetauten Mangostücke kurz mixen, dann die Sahne steif schlagen.

100 ml vom Mangosaft nun mit dem Geliermittel verquirlen und unter rühren aufkochen, dann sofort unter die pürrierte Mango rühren, dies wiederrum zur Quarkmasse geben und zuletzt die Sahne vorsichtig unterheben und die gesamte Masse auf dem Keksboden verteilen.

Aus dem restlichen Mangosaft und einem halben Päckchen Tortenguss nach Packungsangabe einen Mangoguss zubereiten und auf das Küchlein gießen.

Jetzt das kleine Törtchen für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Und fertig ist die erfrischende Mini-Torte!

NoBakeCake09b

Sieht die Creme nicht locker und luftig aus? Ein wahrer Traum, wie das kühle Küchlein auf der Zunge zergeht.

Euch ist eine 18cm Springform zu klein? Dann einfach das Rezept verdoppeln und ihr bekommt eine große Springform damit voll und habt etwas für den großen Hunger!

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das Törtchen sieht ja megalecker aus uns passt wunderbar zum Sommer. Könnte man die vegetarische Gelatine durch normale ersetzen oder wird dann die Konsistenz anders? Danke und liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Das sieht sehr lecker aus! Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Monika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s